Ihre Solaranlage – werden Sie Ökostromerzeuger!

Die Sonne als unsere Energiequelle ist sauber, ressourcenschonend und umweltfreundlich. Moderne PV-Anlagen haben eine lange Lebensdauer und sind einfach in der Bedienung. Solarstrom vom Dach ist zudem oft preiswerter als der Strom aus der Steckdose und Ihre überschüssige Energie kann ganz einfach in das Netz eingespeist werden. Mit einer Photovoltaikanlage werden Sie Ihr eigener Stromerzeuger und produzieren günstig und umweltfreundlich Strom für den eigenen Verbrauch

Und so einfach geht´s:

  1. Zu Beginn prüfen wir, ob Ihre Immobilie für den Bau einer Photovoltaik-Anlage geeignet ist. Anschließend erstellen wir Ihnen ein kostenloses, unverbindliches Angebot mit einer Wirtschaftlichkeitsberechnung.
  2. Sofern alle Rahmenbedingungen gegeben sind, kann ein Kaufvertrag abgeschlossen werden. Wir koordinieren die Installation Ihrer PV-Anlage durch erfahrene Fachhandwerker aus der Region und kümmern und außerdem um die Inbetriebnahme, Einregulierung und Einweisung der Anlage.
  3. Abschließend erfolgt die Abnahme Ihrer Anlage. Auf Wunsch kann weiterhin gerne auch ein Wartungsvertrag abgeschlossen werden.

 

Lassen Sie sich von den Stadtwerken Brilon beraten und nutzen auch Sie schon bald Ökostrom von Ihrem eigenen Dach. Gerne unterbreiten wir Ihnen ein unverbindliches Angebot für Ihre PV-Anlage.

 

Was Sie über Stromspeicher wissen müssen

Mit einem Stromspeicher von den Stadtwerken Brilon kann jeder bei sich zuhause seine private Energiewende vorantreiben. Doch warum lohnt sich ein Heimspeicher überhaupt? Wie unabhängig werde ich damit? Wir beantworten viele grundlegende Fragen zum Thema.

Ein Stromspeicher speichert überschüssigen Strom kurzzeitig für eine spätere Nutzung. So speichert ein Batteriespeicher beispielsweise den überschüssigen Strom, den eine PV-Anlage an einem sonnigen Tag produziert für die Abend- und Nachtstunden, wenn im Haushalt Energie z. B. zum Kochen oder für die Waschmaschine benötigt wird, aber keine Sonne mehr scheint. So sind Hausbesitzer in der Lage, mehr selbst erzeugten Strom verbrauchen zu können. Und durch höheren Eigenverbrauch sinken die Stromkosten.

Wer mit einer Photovoltaikanlage grüne Energie auf dem eigenen Hausdach produziert, tut Gutes für die Umwelt. Viele Jahre war das System immer gleich: Entweder wird der Strom direkt selbst im Haushalt verbraucht, oder er wird an nationale Stromnetze weitergegeben. Durch Einspeisevergütungen ins Netz erhält man zusätzliche Einnahmen.

Der selbstproduzierte Solarstrom jedoch kann nur in den Stunden vom eigenen Haushalt verbraucht werden, in denen er auch durch die PV-Anlage produziert wird – just in time sozusagen. Das heißt: Waschmaschine, Kühlschrank und Co. können nur in bestimmten Zeitfenstern mit dem Gratisstrom vom Dach versorgt werden. Der restliche Strom wandert ins Netz. Doch diese Vergütungen sinken seit Jahren.

Die Lösung, um zeitlich unabhängig den eigenen Solarstrom verwenden zu können und somit seinen Eigenverbrauch zu erhöhen, lautet Stromspeicher. Dieses smarte Gerät speichert den gewonnenen Strom von der PV-Anlage und hält ihn solange ohne Einbußen verfügbar, bis er benötigt wird. Erst, wenn der hauseigene Speicher komplett geladen ist, wird der überschüssige Strom ins Netz eingespeist.

Durch das Vorhalten einer bestimmten Menge für den Eigenverbrauch optimieren die Besitzer/innen eines Stromspeichers ihre Stromkosten merklich, denn bei immer niedrigeren Anschaffungskosten und gleichzeitig steigenden Strompreisen ist die Selbstversorgung die wirtschaftlichste Lösung. Jede Kilowattstunde, die selbst erzeugt wird, muss nicht bezahlt werden.

Wer sich für eine Photovoltaikanlage mit integriertem Stromspeicher entscheidet, nimmt seine Energiezukunft in die eigene Hand. Durch die Speicherlösung macht man sich nicht nur unabhängig von Wetterbedingungen, sondern kann auch virtuell Energie miteinander teilen. Mussten früher große Verbraucher wie Waschmaschine, Trockner, Wallbox oder Spülmaschine zur sonnigsten Tageszeit benutzt werden, um die gewonnene Energie direkt umzusetzen, ist eine Benutzung mit Speicherlösung zu jeder Tages- und Nachtzeit möglich.

Je nachdem, wie groß der Bedarf des Energiehaushaltes ist, lassen sich die Größe der Photovoltaikanlage und Speicher individuell anpassen.

 

 

Leistungsbereiche