Wasser ist Leben!

Kein anderes Lebensmittel in Deutschland unterliegt einer so strengen Kontrolle wie unser Trinkwasser. Auch bei uns wird Qualität in der Wasserversorgung besonders groß geschrieben.

Sie können sich darauf verlassen, dass Sie Trinkwasser immer in ausreichender Menge und hervorragender Güte erhalten. Kein anderes Lebensmittel in Deutschland wird so häufig und sorgfältig überprüft. Damit die Qualität so bleibt, engagieren wir uns intensiv für den Schutz der Umwelt.

Trotz dieser vielfältigen Maßnahmen, zahlen Sie für Trinkwasser bei einem durchschnittlichen Tagesbedarf von ca. 120 Litern nur etwa 20 Cent pro Tag.

So versorgen wir Sie täglich mit dem wertvollsten Lebensmittel!

Wasser- und Abwassergebühren 2017

In 2017 bleiben die Gebühren für Schmutzwasser konstant und liegen somit weiterhin bei 2,80 €/m³ für Schmutzwasser. Nach nur geringen Anpassungen in den letzten 15 Jahren werden nun aufgrund der erhöhten Anforderungen an die Wasseraufbereitung, sowie weitere gesetzliche Bestimmungen und Auflagen die Kosten für das Trinkwasser um 0,14 €/ m³ erhöht und liegen damit bei 1,17 €/m³ (zzgl. 7% MwSt.) für Trinkwasser. Beim Niederschlagswasser hingegen werden die Kosten um 0,12 €/m² gesenkt und liegen somit bei 0,53 €/m² pro angeschlossener Fläche für Niederschlagswasser. Aufgrund der Überprüfung der Niederschlagsflächen in 2016 sind mehr Flächen hinzugekommen, sodass sich die Bemessungsgrundlage vergrößert hat und die Gebühr insgesamt sinkt. Es zeigt sich, dass die Überprüfung notwendig war und dass es insgesamt zu einer gerechteren Gebührenerhebung kommt. In diesem Zusammenhang möchten wir uns noch einmal für die gute Unterstützung von unseren Kunden bedanken. Die Stadtwerke Brilon bleiben insgesamt einer der günstigsten Wasserversorger und Abwasserentsorger in NRW!