Trinkwasser

 

Wasser ist Ursprung und Grundlage allen Lebens auf der Erde, ohne Wasser können Menschen, Tiere und Pflanzen nicht existieren. Es ist auf der Erde ungleich verteilt und steht nicht immer in ausreichender Menge und Qualität zur Verfügung. Für die Sicherstellung der Wasserversorgung im Raum Brilon und dafür, dass hygienisch einwandfreies, klares, kühles und appetitliches Trinkwasser aus dem Hahn fließt, sorgen wir – die Stadtwerke Brilon.

Eine der Hauptwasserquellen für die Stadtwerke Brilon ist die Schmala Talsperre in Brilon-Wald, diese wurde 1989 fertig gestellt und fasst rund 0,109 Mio. m³ Wasser. Der Stausee erstreckt sich über eine Länge von 400 m und eine Breite von 80 m.

 

csm_Schmala_1_38800659fa

Trinkwassergebühren

20192020Bereich

1,23 €/m³

1,23 €/m³Verbrauchsgebühr
6,90 €  6,90 € Grundgebühr/Monat bei Zähler Q3 4
13,20 € 13,20 € Grundgebühr/Monat bei Zähler Q3 10 

 

Es gilt die Umsatzsteuer in der gesetzlich festgelegten Höhe (7%), welche in den genannten Beträgen nicht enthalten ist. Gilt für einen gewissen Zeitraum ein anderer Umsatzsteuersatz (beispielsweise 5%) reduzieren sich die Bruttopreise entsprechend.

 

Anschlussbeiträge

Zur Finanzierung von Anschaffung, Herstellung, Erweiterung und Verbesserung der Wasserversorgungsanlagen werden einmalige Anschlussbeiträge nach § 8 des Komunalabgabengesetzes in Verbindung mit der Beitrags- und Gebührensatzung zur Wasserversorgungssatzung  der Stadtwerke Brilon erhoben. Der Beitragssatz beträgt derzeit 1,02 €/m² anrechenbarer Grundstücksfläche. Die anrechenbare Grundstücksfläche bestimmt sich nach der Grundstücksfläche des Baugrundstücks und nach Art und Maß der Bebauung.

Auf Wunsch teilen wir Ihnen mit, ob und in welcher Höhe noch ein Anschlussbeitrag  zu zahlen ist.  Dazu benötigen wir  die Lage des Grundstücks mit Angabe von Gemarkung, Flur und Flurstück.