Ökostrom aus Norwegen - Energie für unsere Region!

Wir liefern Ihnen die Energie, die Sie brauchen - egal ob für zu Hause oder Ihr Unternehmen. 

Eine zuverlässige Energieversorgung ist zu einem unverzichtbaren Bestandteil unseres täglichen Lebens geworden und stellt einen Komfort dar, auf den wir nicht verzichten möchten.

Die Stadtwerke Brilon beziehen 100% des Stroms für Haushalte aus der Wasserkraftanlage Åsmulfoss in Norwegen. 

Produktionsland Norwegen

GEOGRAFIE In Mittelnorwegen befindet sich die Kommune Grong in der Provinz Nord-Trøndelag. Grong ist für seine idyllischen Berglandschaften bekannt, die zu Aktivitäten im Freien einladen. Die naturbelassene Landschaft aus Bergen, Wiesen, Wäldern, Seen und Flüssen kann man zu Fuß oder per Fahrrad entdecken. Wer das Abenteuer sucht, hat die Möglichkeit, sich hoch in die Lüfte zu schwingen und beim Drachenfliegen die Schönheit der Landschaft aus der Vogelperspektive zu genießen. Im Winter laden zahlreiche Skipisten und Langlaufstrecken zu winterlichem Sportvergnügen ein.

KREISLAUF DER NATUR Wasserkraft ist eine der saubersten Energieformen, da Wasser sich selbständig regeneriert, natürlich und in unseren Breitengraden immer verfügbar ist. Wasser erzeugt zwei unterschiedliche energetische Kräfte: das fließende Wasser bringt Bewegungsenergie (kinetische Energie) hervor, das stehende Wasser erzeugt Energie, wenn es auf eine tiefere Ebene fällt (potenzielle Energie). Die Umwandlung in Strom erfolgt mit einem Wirkungsgrad von über 90 %. Zur Energiegewinnung reicht der Durchfluss durch das Turbinensystem aus. Es sind keine fossilen Energieträger oder Atombrennstäbe im Einsatz und die Gewässer werden nicht verschmutzt. Es entstehen keine Emissionen und kein Müll, daher ist aus Wasserkraft erzeugter Strom ein wichtiger Beitrag zum Klimaschutz.

WASSERLAUF Durch die Kommune Grong fließt der Fluss Namsen, der in der Nähe der schwedischen Grenze aus dem See Store Namsvatn entspringt. 228 km fließt er durch das Tal Namdal, ehe er in den Namsenfjord mündet. Der Namsen fließt meist ruhig und lädt zu Kanutouren ein. Wegen seiner vielen Lachse und Forellen ist er einer der beliebtesten Anglerflüsse Norwegens. Das Wasserkraftwerk Åsmulfoss nutzt einen Höhenunterschied von 10 m im Fluss Namsen zur Erzeugung von Ökostrom.

ÖKOSTROM VERBUCHUNG UND ZERTIFIZIERUNG Die ökologische Stromerzeugung wird in Deutschland über das Ökostrom-Herkunftsnachweisregister des Umweltbundesamtes erfasst. Ökostrom-Herkunftsnachweise sind für Energieversorger in Deutschland der Nachweis für erneuerbare Energieerzeugung im Rahmen der nationalen Stromkennzeichnung. Durch die Entwertung von Ökostrom-Herkunftsnachweisen im Herkunftsnachweisregister des Umweltbundesamtes wird die Doppelvermarktung regenerativ erzeugten Ökostroms ausgeschlossen und einheitlich registriert.