Stadtwerke Brilon - Vorreiter in Elektromobilität

 

Das Wachstum am Markt für Elektrofahrzeuge kommt langsam in Schwung. Elektrische Antriebe werden von immer mehr Menschen zunehmend als eine Mobilitätsalternative wahrgenommen und genutzt.  

Auch die Stadtwerke Brilon setzen auf eine umweltbewusste Fortbewegung in Brilon und seiner Umgebung und unterstützen den Trend elektrisch betriebene Fahrzeuge aktiv voranzubringen.

So wird bereits seit 2016 ein umweltfreundlicher Elektro-Smart im betriebseigenen Fuhrpark eingesetzt. Es ist geplant den Fuhrpark in naher Zukunf  um weitere emissionsfreie E-Modelle zu erweitern .

Zusätzlich bieten die Stadtwerke Brilon ihren Kunden seit 2017 E-Ladestationen für die eigenen vier Wände an. Diese sogenannten Wallboxen sind besonders effektive Lademöglichkeiten für zu Hause und können in privaten Garagen, auf Hotelparkplätzen oder für gewerbliche Firmenflotten verwendet werden. Durch gleichzeitigen Abschluss eines Strom-Vertrages bei den Stadtwerken Brilon können die kompakten Wallboxen mit 100 % Ökostrom aus erneuerbaren Energien betrieben werden.   

Neben dem Angebot privater Ladestationen bauen die Stadtwerke Brilon die regionale Verfügbarkeit öffentlich-zugänglicher Ladeinfrastruktur weiter aus. So werden neben der in 2017 auf dem Gelände von Witteler Automobile eröffneten E-Tankstelle in 2019 drei weitere öffentliche E-Ladestationen an besonders stark frequentierten Parkplätzen im Stadtgebiet Brilon errichtet.      

 

Vorteile von E-Fahrzeugen:

  • Umweltfreundlich und nachhaltig 
  • staatlich geförderte Prämien 
  • Emissionsfreies Fahren, da der Motor beim Fahren weder CO2 noch andere Schadstoffe ausstößt
  • Extrem leiser Antrieb
  • Geringe Wartungs- und Kraftstoffkosten 
  • Reichweite bis zu 500km
  • bereits über 13.000 Ladestationen in Deutschland